Neuigkeiten

Wahlwerbeabschluss auf der Bundesgartenschau

Die Europa-Union Heilbronn veranstaltet seit Jahrzehnten im Stadt- und Landkreis Heilbronn Informationsstände, um über Europa und die Europäische Union zu informieren. Alle fünf Jahre und dies immer vor den Wahlen zum Europäischen Parlament, nutzten wir die Anwesenheit des „Europabusses“ der Landesregierung in Heilbronn, um mit diesem zusammen für eine möglichst hohe Wahlbeteiligung zu werben.

Dieses Jahr konnten wir nicht nur gemeinsam mit dem hervorragenden Team des Referats Europafähigkeit und Europakommunikation des Ministeriums der Justiz und für Europa unter Führung von Dr. Pamela Sichel beim Treffpunkt Baden-Württemberg auf der Bundesgartenschau an unserem Informationsstand für Europa und die kommenden Wahlen zum Europäischen Parlament werben, sondern auch den sehr interessierten Besuchern der Bundesgartenschau ein riesiges Europa-Puzzles, ein „Europa-Duell“, eine Fotobox, ein Quiz-Rad mit Fragen zu Europa und einen Gesprächspavillon der Europa-Union Heilbronn bieten.

Den gesamten Tag über standen Experten und Volksvertreter den interessierten Besuchern für Gespräche und Nachfragen zur Verfügung. So waren u.a. die Europa-Union Heilbronn Mitglieder Josip Juratovic MdB, Nico Weinmann MdL, die beiden Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Evelyne Gebhardt MdEP und Rainer Wieland MdEP sowie der Minister für Europa Guido Wolf MdL anwesend und standen jedem Mitbürger Rede und Antwort. Auch der Europakandidat und Heilbronner Europa-Union Mitglied Matthias Mettendorf war gerne mit dabei.

Seitens der Europa-Union Heilbronn standen den gesamten Tag über Vorstandsmitglied Franz Schirm, Herbert Steudel und der Kreisvorsitzende Heinrich Kümmerle für Nachfragen und Gespräche zur Verfügung. Da das Interesse der Besucher den ganzen Tag über nicht nachließ, wurden die Europäischen Föderalisten noch durch weitere Mitglieder, die Europabeauftragte des Landratsamts Carmen Kieninger, Karoly Kengyuel und die Landesgeschäftsführerin Bettina Kümmerle ergänzt.

Ganztägig wurde das Informationsprogramm noch durch eine Jazzband und eine Jugendtanzgruppe abgerundet, was alles in allem einen für alle Beteiligten und Besucher rund um gelungenen Informationstag rund um Europa machte. So war es auch nicht verwunderlich, dass selbst das sehr umfangreiche und zahlreich vorhandene Informationsmaterial am Abend zur Neige ging. 

Der Heilbronner Kreisvorsitzende Heinrich Kümmerle hofft nun, dass möglichst viele Mitbürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen werden und bedankt sich bei den Unterstützern und Mitmachern Dr. Alexandra Zoller, Dr. Pamela Sichel, den vielen weiteren Mitarbeitern des Ministeriums der Justiz und für Europa, bei den anwesenden Volksvertretern und den gewohnt aktiven Mitgliedern der Europa-Union Heilbronn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.