Aktuelle Meldungen

Gelebtes Eurafrika

Bild: Gelebtes Eurafrika

Erstmals fuhr die Europa-Union Heilbronn mit Schülern zweier Kontinente nach Straßburg. Die Gelegenheit ergab sich, da die Christiane-Herzog-Schule ihre kenianische Partnerschule zu Gast hatte und den Schülern bei ihrem diesjährigen Europabesuch auch das Herz Europas, nämlich das Europäische Parlament, zeigen wollte. Deshalb ließ es sich auch der Präsident der Europa-Union Deutschland und stellve…

Europa-Union Heilbronn zum Brexit

Bild: Europa-Union Heilbronn zum Brexit

Die Europa-Union Heilbronn hat sich in den vergangenen Tagen ausführlich mit dem Thema "Brexit" beschäftigt und in der letzten Kreisvorstandssitzung folgende Stellungnahme einstimmig verfasst: Der Kreisvorstand der Europa-Union Heilbronn ist über den im sogenannten „Brexit-Referendum“ mehrheitlich geäußerten Wunsch der britischen Bürger, die Europäische Union nach gut 43 Jahren Mitgliedschaft ve…

Mögliche Folgen eines Brexit

Bild: Mögliche Folgen eines Brexit

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat in ihrem jüngsten Dossier über mögliche Folgen des Brexits zum Beispiel für den Handel, Migration, Außenpolitik und weitere Felder die unterschiedlichsten Meinungen zusammengefasst. Was würde ein Ausstieg Großbritanniens für die Europäische Union und das Land selbst bedeuten? Die folgenden drei Beiträge beleuchten eine mögliche Zukunft Großbritanniens…

EU-Binnenmarkt stärken!

Bild: EU-Binnenmarkt stärken!

Dr. Günter Lambertz, Leiter der Vertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages bei der Europäischen Union fordert nach dem Brexit-Referendum erst recht eine Stärkung des Binnenmarktes. "Das Brexit-Referendum und seine Folgen beschäftigt Europa. In emotionalen Debatten werden die Varianten eines Austritts als auch des Verbleibs Großbritanniens in der Europäischen Union durchgespielt. U…

Bad Rappenauer Grundschüler widmen sich Europa

Bild: Bad Rappenauer Grundschüler widmen sich Europa

Es ist für Oberbürgermeister Hans Heribert Blättgen eine liebgewonnene Tradition, die Preisträger des europäischen Wettbewerbs mit einer kleinen Feierstunde im Ratssaal zu würdigen. 22 Orts- und zusätzlich vier Landespreise konnte das Stadtoberhaupt an Dritt- und Viertklässler der Grundschule überreichen, wobei Levi Ehret sogar für einen Bundespreis nominiert worden war. „Damit hätte ich nicht ge…

Slowakische EU-Ratspräsidentschaft

Bild: Slowakische EU-Ratspräsidentschaft

Am 1. Juli 2016 übernimmt die Slowakische Republik nach den Niederlanden die EU-Ratspräsidentschaft für 6 Monate. Zu den Prioritäten des slowakischen Ratsvorsitzes zählen die Stärkung der Wirtschaft, die Schaffung der Energieunion, die Vertiefung des digitalen Binnenmarkts und die Umsetzung einer nachhaltigen Migrations- und Asylpolitik. Dazu kommen die durch das britische EU-Referendum entstande…

Brexit requires a renewed commitment to European political unity

Bild: Brexit requires a renewed commitment to European political unity

The Spinelli Group regrets the outcome of the referendum in the United Kingdom and calls for a fast withdrawal process of the UK, a renewal of other Member States' commitment to European political unity and the preparation of a European Convention to reform the Union.

Europa nach dem Brexit

Bild: Europa nach dem Brexit

Am 24. Juni fand die schon lange vor dem Referendum geplante Veranstaltung mit dem Lauffener Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger zum Thema "Kommune und Europa" statt. Deshalb lag das erste Augenmerk auch darauf, wie die europäische Integration und die Europäische Union sich auf eine baden-württembergische Kommune auswirken. Die indirekten Auswirkungen durch die enormen Wohlstandsgewinne, die R…

Gemeinsame Erklärung der Europäischen Unionsvertreter

Bild: Gemeinsame Erklärung der Europäischen Unionsvertreter

Die gemeinsame Erklärung von Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, Mark Rutte, Inhaber der Präsidentschaft des Rates und Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission vom 24. Juni 2016 lautet wie folgt:

Unser Europa darf nicht wanken!

Bild: Unser Europa darf nicht wanken!

"Das Einzige was das Referendum im noch Vereinigten Königreich gezeigt hat ist, wie leicht wieder uninformierte Bürger den Hass-, Neid- und Angstparolen von Nationalisten auf den Leim gehen", so Heinrich Kümmerle, Kreisvorsitzender der Europa-Union Heilbronn. "Mit der Nabelschau muss jetzt Schluss sein“, ergänzte der Präsident der Europa-Union Deutschland, Rainer Wieland MdEP. „Europa hat über vi…

Great Britain oder little England?

Bild: Great Britain oder little England?

Should I stay or should I go? Kurz und knapp in einem Song von 1982 – ausführlicher stellt sich die entscheidende Frage des 23. Juni auf den Stimmzetteln des Referendums: "Should the United Kingdom remain a member of the European Union or leave the European Union?" Gebannt starrt Europa nun über den Ärmelkanal und wartet auf das Ergebnis. Während man in Brüssel auf den letzten Metern lieber die A…