Neuigkeiten

Preisverleihung an der Schlossbergschule Auenstein

Seit Jahren nimmt die Schlossbergschule Auenstein mit ihren Lehrerinnen und Schülern erfolgreich am Europäischen Wettbewerb teil. Und seit dieses Zeit kommen Vertreter der Europa-Union Heilbronn auch gerne zur Preisverleihung nach Auenstein.

Als Bettina und Heinrich Kümmerle in der Schlossbergschule ankamen, wurden sie vom Kollegium um Rektorin Heidi Ade gewohnt herzlich empfangen und man nutzte die Gelegenheit, um sich auch über die aktuelle Situation an den Schulen des Stadt- und Landkreises Heilbronn auszutauschen. 

Der Tag der Preisverleihung ist aber ein Tag des Dankes, deswegen betonte Heinrich Kümmerle nicht nur die Bedeutung des Europäischen Wettbewerbs für die Allgemeinbildung, sondern bedankte sich auch bei Rektorin Heidi Ade für die exzellente Arbeit, die das Lehrerkollegium täglich leistet und darüber hinaus noch viele Schüler dazu motiviert, am ältesten europäischen Schülerwettbewerb teilzunehmen, diesen dann mit den betreuenden Lehrerinnen Jasmin Kallenberger und Kerstin Schwarz begleitet, zudem mit dem gesamten Kollegium mitfiebert und jedes Mal erneut eine unterhaltende und herzerwärmende Preisverleihung organisiert.

So war auch an diesem Tag die gesamte Schule auf den Beinen und die Preisträger wurden nicht nur mit lobenden Worten und Preisen bedacht, sondern durch Lieder auf Italienisch, Englisch und Deutsch gefeiert.

Die Preisträger stellten ihre preisgekrönten Werke gekonnt vor und zeigten dabei auch, dass ihnen Europa nicht unbekannt ist. Bettina Kümmerle freute sich über die unterschiedlichen Länder und Wahrzeichen, die die Künstler mit ihren Flugtaxis besuchten und dann auch preiswürdig in Szene setzten.

Heinrich Kümmerle freute sich zudem sehr, dass auch die Gemeinde Ilsfeld um ihren Bürgermeister Thomas Knödler voll und ganz hinter der Schlossbergschule Ausenstein steht und sicherstellt, dass immer auch mindestens ein Vertreter der Gemeinde bei der Preisverleihung mit anwesend ist; so nutzte Diana Schlosser die Gelegenheit, um sich auch bei den betreuenden Lehrerinnen Jasmin Kallenberger und Kerstin Schwarz explizit zu bedanken.

Anmerkung: Gerne hätten wir die Bilder und Namen der Preisträger mit veröffentlicht. Wir respektieren aber den Wunsch der Eltern, dies nicht zu tun.

Schreibe einen Kommentar