Kategorien
Neuigkeit

Preisträger der Schlossbergschule Auenstein

Schon sehr sehr lange nimmt die Schlossbergschule Auenstein am Europäischen Wettbewerb teil. Und immer wieder ist es auch eine Freude, an die Schule zur Preisverleihung zu kommen.

Dieses Jahr überraschte uns die Schule mit gleich 28 Preisträgern aus drei Klassen. Neben den Ortspreisen gab es auch zwei Landespreise.

Neben Bettina und Heinrich Kümmerle nahm auch der stellvertretende Bürgermeister von Ilsfeld, Reiner Vogel, an der Preisverleihung teil und händigte zudem den Schülern ihre Preise aus. Als ehemaliger Schüler der Schlossbergschule war ihm dies sichtlich eine große Freude.

Und Schulleiterin Heide Ade war erneut stolz auf ihre Lehrerinnen und Schüler. 

Zehn Ortspreisträger kommen aus der Klasse 3 von Lehrerin Jasmin Kallenberger: Lena Alber, Aron Castronovo, Julia Hersch, Jill Jung, Elias Klein, Louis Klein, Anton Mayer, Henry Pfister, Eliza Shala und Joel Ziviani.

Achtzehn Ortspreisträger, darunter zwei Landespreisträgerinnen, kommen aus den beiden vierten Klassen der Lehrerinnen Andrea Spengler und Kerstin Schwarz: Die beiden Landes- und Ortspreisträgerinnen sind Anna Schiroky und Mariell Wakunda. Weitere Ortspreisträger sind Sümeyye Araz, Tom Eisenmann, Elsa Hasberg, Vanessa Hurley, Silas Klemen, Hannah Kluge, Enis Köksaldi, Emilie Lührs, Albanit Mavrai, Finn Schenek, Mia Sewell, Paul Ströhlein, Valentin Weber, David Weigand, Daniel Zahariev und Lea Zerhusen.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Schülern und betreuenden Lehrerinnen und gratulieren den Preisträgern recht herzlich! 

Von Heinrich Kümmerle

Kreisvorsitzender der EUROPA-UNION Heilbronn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.