Heilbronner Delegation

Bei der inzwischen 73. Landesversammlung der Europa-Union Baden-Württemberg war der Heilbronner Kreisverband mit der Landesgeschäftsführerin, Bettina Kümmerle, den beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dr. Vassilios Vadokas und Leonhard Reinwald, Vorstandsmitglied Simon Müller und dem Kreisvorsitzenden Heinrich Kümmerle gut vertreten. Die Landesversammlung fand am Samstag, 16. und Sonntag, 17. März 2019 in Tuttlingen statt und wählte turnusgemäß auch einen neuen Landesvorstand. Dabei wurde die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt in ihrem Amt als Landesvorsitzende bestätigt und Florian Ziegenbalg, welcher übrigens als stellvertretender Landesvorsitzender regelmäßig bei Heilbronner Veranstaltungen aktiv beteiligt ist, erhielt erwartungsgemäß ein sehr gutes Ergebnis bei seiner Wiederwahl als stellvertretender Landesvorsitzender. 

Mit den Europäischen Föderalisten diskutierten in Tuttlingen unter anderem auch Kommissar Günther H. Oettinger, der Präsident der Europa-Union Deutschland, Rainer Wieland MdEP, und Minister Guido Wolf MdL, der es sich zudem nicht nehmen und abends mit den Heilbronnern in einem Irish Pub den Abend ausklingen ließ. 

Neben den Wahlen wurde auch in drei Workshops, einer Podiumsdiskussion und weiteren Diskussionen mit der gesamten Versammlung über europapolitische und verbandsinterne Themen gerungen. Für den kommenden 63. Bundeskongress verabschiedeten die Delegierten aus Baden-Württemberg den Leitantrag des Landesvorstandes „Starke Regionen in einem starken Europa!“ und sind sehr zuversichtlich, dass dieser in zwei Wochen auch vom 63. Bundeskongress in Wittenberg verabschiedet werden wird.

Der Heilbronner Kreisvorsitzende Heinrich Kümmerle zog insgesamt ein sehr positives Fazit und freute sich ganz besonders darüber, dass sich die Heilbronner Initiative, nämlich die Landesversammlung der Europa-Union mit dem Landesausschuss der Jungen Europäischen Föderalisten zusammenzulegen und umgekehrt, so gut bewährt hat und damit zukünftig den Gesamtverband weiter stärken wird.

Streichquintett des Konservatoriums Vila-Seca, Katalonien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.