Kategorien
Neuigkeit

Start der Europa-Orient-Rallye in Heilbronn

Seit 2018 ist die Europa-Union Heilbronn Partner der Europa-Orient-Rallye und seitdem nehmen wir auch mit unserem jeweiligen Europamobil an der Rallye teil. Letztes Jahr konnte unser Mitglied Burhan Uzun das Europamobil bis ins Ziel am Toten Meer retten.

Dieses Jahr ist es uns zusätzlich gelungen, den Start der Rallye nach Heilbronn zu holen. Das Fahrerlager und dessen Betreuung übernahm unser Partnerverein Suryoye aus Kirchhausen. Dort trafen wir dann erstmals auf alle diesjährigen Rallye-Teams und konnten diesen unsere Aufgabe an die Teams erläutern. Danach hatten wir mit unserem neuen Europamobil eine kurze Testfahrt, um es vorab nicht all zu stark zu belasten, bevor wir dann in den gemütlichen Teil des Abends übergingen.

Tags darauf wurde zeitgleich zu unserem 30. Treffpunkt Europa die Europa-Orient-Rallye auf der Bundesgartenschau (Buga) in Heilbronn vom Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel gestartet; dazu musste dieser nach der offiziellen Eröffnung des Treffpunkts Europa auf dem Kiliansplatz mit dem Dienstfahrrad zur Buga eilen, um die Rallye-Teams zu starten.

Kurz darauf kamen die Teams auf den Kiliansplatz zu unserem Treffpunkt Europa, lösten ihre Aufgabe, nutzten an einem der Stände die Chance zur Stärkung, wurden teilweise noch vom Moderator des Tages Heinrich Kümmerle „geknechtet“, um danach endlich ihre Road-Books zu erhalten.

Auch der Rallye-Leitung, Wilfried Gehr, Orly Louk, Housam Gouda, Selma und Burhan Uzun, blieb es nicht erspart, auf der Bühne des Treffpunkts Europa für den Moderator und das Publikum ein paar Liegestützen zu absolvieren, um gleich darauf mit dem Europamobil in Richtung Orient sausen zu dürfen.

Burhan Uzun stellt den Zuschauern die Europa-Orient-Rallye vor

Wir wünschen allen Rallye-Teams in den kommenden Tagen und Wochen eine ereignisreiche und erfolgreiche Rallye und hoffen, dass unser Europamobil auch dieses Jahr ans Ziel gelangt. Mehr über die Europa-Orient-Rallye können Sie auf der Rallye-Website erfahren.

Fahrerlager Europa-Orient-Rallye

Unser Partnerverein, der Sport- und Kulturverein der Suryoye in Heilbronn e.V., richtet unter Federführung seines Jugendvorstands und in Zusammenarbeit mit unserem Mitglied Burhan Uzun den Empfang des Fahrerlagers der Europa-Orient-Rallye am Vorabend des Starts aus.

Die Europa-Union Heilbronn nutzt dabei nicht nur die Chance die neuen Teams der Rallye und ihre Fahrzeuge kennenzulernen, sondern wird diesen auch ihre erste Rallye-Aufgabe stellen.

Und erst wenn sie diese Aufgabe gelöst haben, erhalten die Teams beim 30. Treffpunkt Europa auf dem Kiliansplatz auch ihre jeweiligen Road Books. Die Teams, welche die Posts auf der entsprechenden Facebook-Gruppe genau verfolgt haben, haben jetzt schon einen kleinen Startvorteil.

 

 

 

Teampräsentation der Europa-Orient-Rallye

Bei der diesjährigen Teampräsentation wird auch die Europa-Union Heilbronn vertreten sein und sich als Partnerverein vor Ort auch selbst vorstellen.

Noch nicht ganz geklärt ist, wer seitens der Europa-Union Heilbronn am Fußballländerspiel Deutschland : Türkei teilnehmen wird. Der Heilbronner Kreisvorsitzende Heinrich Kümmerle wurde bereits von beiden Seiten angefragt, würde aber gerne jüngeren und vor allem fitteren Vertretern der Europäischen Idee den Vorzug geben.

Mitglieder der Europa-Union und der Jungen Europäischen Föderalisten werden gebeten, sich bei Interesse schnellstmöglich mit Burhan Uzun burhan.uzun@euhn.eu oder Heinrich Kümmerle heinrich.kuemmerle@eubw.eu in Verbindung zu setzen.

Für potentielle zukünftige Rallye-Fahrer aus ganz Baden-Württemberg ist dies eine gute Gelegenheit, um die netteste und verrücktestes Low-Budget-Rallye näher kennenzulernen. Das Ziel der Europa-Union Heilbronn ist es, zukünftig nicht nur unser Europamobil mit an den Start zu bringen, sondern ein ganzes Team aus drei Fahrzeugen zum Sieg zu führen – der Heilbronner Kreisvorsitzende wir dann auch das als Preis ausgeschriebene Kamel bis an seinen Bestimmungsort reiten.