Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Früher Fremdsprachenunterricht in der Grundschule – Pro und Contra mit Blick auf den Aachener Vertrag

28. März @ 15:30 - 17:00

Die Europa-Union Ortenau lädt zur Veranstaltung: „Früher Fremdsprachenunterricht in der Grundschule – Pro und Contra mit Blick auf den Aachener Vertrag“ am Donnerstag, 28. März 2019 um 15.30 Uhr im Europaparlament Straßburg

Veranstalter: Dr. Roland Giebenrath, Kreisvorsitzender der Europa-Union Ortenau & Annick Sittler, Présidente du Mouvement Européen Alsace

Moderation: Dieter Eckert Bürgermeister i.R. (Europa-Union Kehl)

Referenten:

Dr. Susanne Eisenmann, Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg

Sophie Béjean, Rectrice de l’Académie Strasbourg (angefragt)

Dr. Andreas Schwab, MdEP

Sandra Boser, MdL (angefragt)

Prof. Dr. Olivier Mentz, PH Freiburg/Brsg.

Prof. Dr. Zeynep Kalkavan-Aydin, PH Freiburg/Brsg. (angefragt)

Michael Mack, Honorarkonsul France (Europapark Rust) (angefragt)

 

 

Ein Bus-Shuttle von Kehl ist organisiert. Treffpunkt Park&Ride Parkplatz Bahnhof Kehl; Abfahrt 14.30 Uhr: Kostenbeitrag: 5€

Nach der Konferenz gibt es einen kleinen Umtrunk.

Um Anmeldung wird gebeten, und zwar bitte bis 27. März 2019 an: klaus.gras@gmx.de

Details

Datum:
28. März
Zeit:
15:30 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Europa-Union Ortenau
E-Mail:
ortenau@eubw.eu
Website:
https://eubw.eu/ortenau

Veranstaltungsort

Europäisches Parlament
1 Avenue du Président Robert Schuman
Straßburg, Elsass 67000 Frankreich
+ Google Karte
Website:
http://www.europarl.europa.eu/portal/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.